Welcher Schmucktyp bin ich eigentlich? Mit diesen 2 einfachen Tipps findest Du es in 5 Minuten heraus.

Immer wieder werden wir gefragt: Wie finde ich heraus, was mir am besten steht oder welcher Schmucktyp ich bin? Kann ich besser Gold oder Silber tragen, oder kann ich vielleicht Gold und Silber kombinieren? Und welcher Schmuck passt zu meiner Gesichtsform?

Falls Du dir auch diese oder ähnliche Fragen stellst, lies weiter.

Gold- oder Silbertyp?

Es gibt 2 grundlegende Faktoren, mit denen man diese Frage schnell beantworten kann: Der Hauttyp und die Venenfarbe.

Wenn Du eher eine blasse Haut hast und dein Teint einen rosafarbenen Ton besitzt, gehörst Du zum kühlen Hauttyp.

Dir steht eher Kleidung in Tönen wie Blau, Grau, Rosa oder Flieder, dann ist Silber eher Dein Fall als Goldschmuck.

Wenn Deine Haut eher einen goldenen Unterton hat, solltest Du dich auf Goldschmuck konzentrieren. Gold ist ein warmer Farbton und sieht vor allem bei gebräunter Haut perfekt aus.

Du trägst eher Farben wie Oliv, Orange oder Braun? Dann ist Gold deine Wahl.

## Gold oder Silber? Die Venenfarbe kann diese Frage beantworten.

Mit einem super-einfachen Test kannst Du herausfinden, ob Du eher ein Gold- oder Silbertyp bist. Wirf einen Blick auf die kleinen Äderchen an der Unterseite deines Handgelenks.

Schimmern die Adern im Tageslicht, gehörst du mit hoher Wahrscheinlichkeit zu den kühleren Hauttypen. Dann stehen Dir Farben wie Blau, Rosa, etc. und Du solltest eher zu Silberschmuck greifen.

Schimmern deine Adern eher grünlich, dann gehörst Du zu den waren Hauttypen und Goldschmuck steht Dir besonders gut.

Gold und Silber kombinieren?

Du bist noch immer unsicher? Dann habe ich eine gute Nachricht für Dich. Erlaubt ist, was Dir selbst gefällt. Scheue Dich nicht, Schmuckfarben wie Gold, Silber oder Roségold zu kombinieren. Hier kannst Du kaum etwas falsch machen. Lass Dich von deinem Geschmack und deinem Gefühl leiten.
Du kannst natürlich auch Profis zu Hilfe bitten. Eine ausführliche Farb- und Stilberatung kann dir helfen, deinen genauen Typ herauszufinden.

Welcher Schmuck passt zu meiner Gesichtsform?

Die Schönheit von Schmuck beruht nicht nur auf kostbaren Edelsteinen. Schmuck ist in der Lage, deine vorhandenen Gesichtszüge hervorheben. Das richtige Schmuckstück kann deine Gesichtsform ergänzen, indem es starke Kieferlinien abmildert, Ausgewogenheit erzeugt und eine Illusion schafft, die die Form deines Gesichts verändert.

So findest Du deine Gesichtsform heraus

Nimm einfach Maß. Die Maße verraten dir, welche Gesichtsform du hast, damit du den besten Schmuck für dein Gesicht finden kannst, der zu dieser Form passt. Du brauchst ein flexibles Maßband und etwas, mit dem du deine Haare zurückziehen kannst (wie Haarspangen oder ein Haargummi). Es hilft, in einen Spiegel zu schauen, während Du Maß nimmst.

Binde dein Haar zurück, so dass es aus deinem Gesicht ist. Wenn du Clips verwendest, kannst du deine Haare am Hinter- oder Oberkopf feststecken.

Miss zuerst deinen Haaransatz. Lege ein Ende des Maßbandes an die linke vordere Schläfe (direkt unterhalb des Haaransatzes) und das andere Ende an die rechte Schläfe. Notiere dir diese Zahl.

Miss deine Wangenknochen. Lege ein Ende deines Maßbandes oben auf deinen linken Wangenknochen (direkt über dem Wangenapfel) und das andere Ende oben auf deinen rechten Wangenknochen. Notiere dir diese Zahl.

Miss deine Kieferlinie. Lege ein Ende des Maßbandes an der linken Kante deiner Kieferlinie an (direkt unterhalb deines Ohrläppchens) und das andere Ende an deiner rechten Kieferlinie. Notiere dir diese Zahl.

Miss die vertikale Länge deines Gesichts. Lege ein Ende deines Maßbandes an der Unterseite deines Kinns an (an der Spitze) und das andere Ende an der Oberseite deiner Stirn (direkt am Haaransatz oder Witwenscheitel). Notiere dir diese Zahl.

So bestimmst Du deine Gesichtsform

Jetzt kannst du die Ergebnisse deiner Messungen nutzen, um herauszufinden, welche Form am besten zu deinem Gesicht passt. Stell dich vor einen Spiegel, lies die Beschreibungen der Formen und wähle diejenige, die am besten zu deiner Form und deinen Maßen passt.

**Runde Gesichter** sind nahe an einem perfekten Kreis. Das Gesicht ist in allen Quadranten symmetrisch; es ist weder länger als es breiter ist, noch breiter als es länger ist. Ein prominentes Beispiel für jemanden mit einem runden Gesicht ist Penelope Cruz.

**Ovale Gesichter** sind eineinhalb Mal so lang wie breit. Sie sind näher an einem vertikalen Kreis. Ein prominentes Beispiel für ein ovales Gesicht ist Beyoncé Knowles.

**Quadratische Gesichter** zeigen ihre Form an der Kieferlinie. Menschen mit quadratischen Gesichtern haben eine gleich breite Kieferpartie und einen gleich breiten Haaransatz. Ein prominentes Beispiel für ein eckiges Gesicht ist Angelina Jolie.

**Herzförmige Gesichter** sind an den Wangenknochen am breitesten und haben eine schmale Stirn und Kieferlinie. Ein berühmtes Beispiel für ein herzförmiges Gesicht ist Jennifer Garner.

Und zum Schluß noch Tipps für den passenden Schmuck für die Gesichtsformen

 

Rund

Die Wahl von längeren Schmuckstücken kann helfen, ein rundes Gesicht zu verlängern. Kombiniere lange Ohrringe und eine lange Halskette mit Anhänger, um die Illusion von längeren Linien zu betonen. Versuche es mit Schmuck mit geraden,geometrische Formen, um die runden Gesichtslinien zu reduzieren.


Oval

Kurze und etwas klobigere Halsketten passen sehr gut zu langen Gesichtern. Sie lenken die Aufmerksamkeit von der Länge ab, die bereits vorhanden ist. Kombiniere sie mit Ohrsteckern oder kurzen Ohrringen, da lange Ohrringe das Gesicht noch länger erscheinen lassen können.



Quadratisch

Lange Halsketten und Ohrringe können einen starken und kantigen Kiefer abmildern, um weichere Gesichtswinkel zu schaffen. Versuche es mit einer mehrlagigen Halskette mit verschiedenen Längen oder noch kühneren Statement-Pieces, um den Blick nach unten zu ziehen und den Eindruck eines weicheren, verlängerten Kiefers und Kinns zu erzeugen.

 

Herzförmig

Ohrringe, die am Kinn enden, können dabei helfen, etwas mehr Breite in die untere Gesichtshälfte zu bringen und so ausgewogenere Proportionen zu schaffen. Ebenso können kurze Halsketten der Kieferpartie mehr Fülle verleihen.




You may also like

Alle anzeigen
Example blog post
Example blog post
Example blog post